Wir schwingen die Pinsel auch für Sie!
Top Malerarbeiten zu fairen Preisen...

Wasserschäden an Decken und Wänden


Zu einem Wasserschaden kann es aus den verschiedensten Gründen kommen:
Heftige Regenfälle überschwemmen den Keller, Regenwasser dringt durch das Dach ein, die Waschmaschine läuft über oder eine Wasserleitung birst.

Eines haben all diese Szenarien gemeinsam: Am Ende stellt sich immer die Frage, wer für den Schaden aufkommen muss. Je nach Situation übernimmt eine Versicherung den Schaden. Für Elementarschäden am Gebäude ist grundsätzlich die Gebäudeversicherung zuständig. Zu den Elementarereignissen zählen zum Beispiel Sturm, Hagel, Hochwasser und Überschwemmungen. Die Gebäudewasserversicherung deckt hingegen die Folgeschäden, die durch Wasser entstehen, das beispielsweise aus lecken Leitungen austritt oder durch Regen, Schnee oder Schmelzwasser in ein undichtes Dach eindringt. Nach der gründlichen Trockenlegung ist in der Regel eine Ronovation nötig.

Gern übernehmen wir die Renovation der Schäden an Decken und Wänden für Sie!

 
Anrufen
Email